Zum Inhalt springen

Bestimmung der Verluste von Halbleiter/ Treiber Kombinationen

Im Rahmen der Aufgabe sind die Schalt- und Leitverluste von verschiedenen Halbleiter und Treiber Kombinationen zu untersuchen.
Hierzu ist das Zeitverhalten des Temperatur aufzunehmen. Anhand der Temperaturverläufe sind die Parameter für ein generalisiertes thermisches Ersatzschaltbild zu bestimmen und mit den Datenblattangaben zu verifizieren.

Schwerpunkte: Elektrotechnik, Mechatronik

Optimierung der Benutzerfreundlichkeit von BeXema Produkten

Im Rahmen der Aufgabe werden die unterschiedlichen Funktionen durchgeführt, die die BeXema Produkte bieten. Dabei sollen Optimierungspotenziale der Benutzerfreundlichkeit identifiziert und dokumentiert werden. So können später beispielsweise Änderungen in der Benutzeroberfläche vorgenommen werden, so dass diese intuitiv verwendbar ist. In gleicher Weise können jedoch auch Änderungen für die Beschreibung im Handbuch vorgeschlagen werden. Für die Anwendung der Produktfunktionen sollten Grundkenntnisse der Elektrotechnik vorhanden sein.

Schwerpunkte: Elektrotechnik, Mechatronik, Wirtschaftsingenieurwesen

Erarbeitung eines Prüfplans für Umrichter

Inhalt der Aufgabe ist es unsere Leistungselektronik für bestimmte Zertifizierungen vorzubereiten. Dafür erhaltet ihr die entsprechenden Normen, damit ihr euch damit zunächst vertraut machen könnt und ihr erhaltet Gelegenheit unsere Produkte gemeinsam mit unserem Engineering zu erproben, um deren Funktionsweise kennenzulernen. Anschließend ist es euer Ziel, Versuche und Tests zu definieren, mit denen nachgewiesen werden kann, dass unsere Produkte die entsprechenden Anforderungen erfüllen. Ihr seid dabei im ständigen Austausch zu den Ingenieuren unserer Entwicklungsabteilung und könnt im weiteren Verlauf die enstsprechenden Versuche auch unterstützen oder selbst durchführen.

Schwerpunkte: Elektrotechnik, Mechatronik, Wirtschaftsingenieurwesen

Kühlkonzeptversuche für Schaltschränke

Ziel der Versuche ist die praktische Erprobung von Filterlüftern, Wärmetauschern und Kühlgeräten zur Kühlung von Schaltschränken. Dabei soll insbesondere untersucht werden, welche Schaltschrankdesigns einen hohen Volumenstrom von Kühlgeräten und Lüftern begünstigen und welche Schaltschrankdesigns andererseits Wärmenester verursachen können.

Schwerpunkte: Maschinenbau, Mechatronik, Elektrotechnik, Wirtschaftsingenieurwesen